GIO AWARD FÜR DAS CORTINA COMMON WÄHREND DER DUTCH DESIGN WEEK


31-10-2018

Das innovative Konzept des Cortina Common hat eine wichtige Anerkennung aus der Designwelt erhalten und erneut einen Preis gewonnen. Die Jury des Veranstalters der Dutch Design Week, Designlink, hat das Cortina Common mit einer Auszeichnung als „Good Industrial Design“ (GIO) belohnt. Bekannt gegeben wurde dies während der Dutch Design Week (DDW) Mitte Oktober in Eindhoven.

Die Jury des GIO lobte insbesondere die Integration der Kabel in den Rahmen, das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die Verwendung des AtranVelo Systems (AVS). Das Cortina Common ist nämlich nicht nur ein Fahrrad, sondern ein Gesamtkonzept. Beide Gepäckträger (vorne und hinten) verfügen über das integrierte AtranVelo System. Mit diesem System kannst du einfach einen Korb oder eine Tasche auf dein Fahrrad festklicken. Das Common ist speziell für Radfahrer konzipiert, die gerne leicht und sportlich radeln und mit ihrem Bike ein Statement abgeben wollen.

Leichte Fahrradkörbe
Die Cortina Zubehör-Kollektion mit AVS besteht nun aus neun verschiedenen Körben und Packtaschen und ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Die Körbe sind alle aus leichtem Aluminium gefertigt und mit einer trendigen Bambus-Bodenplatte ausgestattet. Cortina plant, in den kommenden Jahren die Zubehörlinie mit AVS zu erweitern.

Red Dot Design Award und Eurobike Award
Dass Cortina mit dem Common etwas Besonderes geschaffen hat, beweisen zwei weitere Auszeichnungen. Anfang Juli erhielt die Marke den renommierten Eurobike-Award. Auch die Fachjury der Eurobike war sehr beeindruckt von dem leichten Pendlerbike. Das AtranVelo System selbst wurde kürzlich mit dem Red Dot Design Award für die Benutzerfreundlichkeit des Produkts ausgezeichnet.



< Zurück